StEOP-Mentoring

Im kommenden Wintersemester wird das StEOP-Mentoring auf der Germanistik fortgesetzt. Alle Germanistik-Studierenden, die die StEOP erfolgreich absolviert haben, können sich bewerben.

Ziel des Mentoring-Programms ist es, den Erstsemestrigen zu helfen, sich auf der Uni zurecht zu finden und sich zu vernetzen. Sie können Ihre Erfahrungen, Tipps und Tricks an StudienanfängerInnen weiter geben. Als Mentor*in treffen Sie Ihre Mentees eigenverantwortlich und regelmäßig in der StEOP-Phase. Für die Organisation und Kommunikation wird eine moodle-Plattform eingerichtet.

 

Welche Möglichkeiten bieten sich Ihnen als Mentor*in?

Sie werden vom Center for Teaching and Learning (CTL) als Mentorin ausgebildet. Durch die Teilnahme an dieser Schulung können sie als Mentor*in eine LV absolvieren, die Ihnen 5 ECTS bringt (Anrechnung im BA Deutsche Philologie als Alternative Erweiterung / im Lehramt Diplom als Freies Wahlfach im 2.Abschnitt / im BA of Education für den Wahlbereich). Mehr als zwei Mal kann Ihnen das Mentoring leider nicht angerechnet werden.

 

Pflichttermine

  • MentorInnen-Schulung "Anleiten von Gruppen"


  • Erstsemestrigenbegrüßung

 

Bewerbung

Da nur 12 Leute teilnehmen können, bitten wir um möglichst rasche Bewerbung gerichtet an den SPL Johannes Keller bis zum 15.01.2020 unter theresa.ziegler@univie.ac.at  

Die Bewerbung umfasst

  • ein Motivationsschreiben (Max. 1 Seite)
  • ein CV
  • das aktuelle Sammelzeugnis

 

Coaching-LV

Im Lauf des Semesters findet freitags eine regelmäßige coaching-LV unter der Leitung von Hr. Johannes Keller statt. Alle weiteren Infos zum Ablauf der LV erhalten Sie vom SPL Johannes Keller.