Informationen zu abweichenden Prüfungsmethoden

Studierende mit Beeinträchtigungen haben ein Recht auf abweichende Prüfungsmethoden. Ziel dieser ist es, beeinträchtigungsbedingte Nachteile bei Prüfungen und bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen (pi-LV) auszugleichen.
Weiterführende Infos hierzu finden Sie auf der Website des Team Barrierefrei

 

Für das Ansuchen zu abweichenden Prüfungsmethoden von Prüfungen
und pi-LV der SPL10 gilt folgendes Prozedere:

  • Persönliches Gespräch mit dem SPL Dr. Johannes Keller
  • Stellen Sie Ihr Ansuchen rechtzeitig und planen Sie ausreichend Zeit für die Bearbeitung des Ansuchens und die Vorbereitung der abweichenden Methoden durch die Lehrenden/Prüfenden ein.

  • Anmerkung: Für Lehrveranstaltungen/Prüfungen von anderen SPL (anderes Studium, EC, anderes UF, usw.) gelten eventuell andere administrative Regelungen. Informieren Sie sich diesbezüglich selbstständig auf der der Website der jeweiligen SPL.