Studienkonferenz (STUKO)

Was ist die Studienkonferenz?

  • Zur laufenden Beobachtung und Optimierung der Studienorganisation ist gemäß Organisationsplan der Universität Wien eine Studienkonferenz als Beratungsorgan einzurichten, der Studierende und Lehrende zu gleichen Teilen angehören.
  • Die Studienkonferenz hat folgende Aufgaben:
    • Empfehlung und Stellungnahme zur Bedarfsplanung der Lehre,
    • Empfehlungen und Stellungnahme zur Durchführung und zur Qualitätssicherung der Lehre
    • Empfehlung und Stellungnahme zum Vorschlag der Studienprogrammleitung an die*den Dekan*in/Zentrumsleiter*in bezüglich des Lehrprogramms
    • Beratung bei studienorganisatorischen Angelegenheiten;
    • Anregungen an die Studienprogrammleitung zur Verbesserung der Studienbedingungen.
  • Zumindest einmal pro Semester muss die Studienkonferenz von der Studienprogrammleitung einberufen werden, um einen Ausblick über die geplanten Aktivitäten zu geben und über das vergangene Semester zu berichten. Die*der SPL hat die Studienkonferenz zusätzlich über die mit dem Rektorat abgeschlossene Zielvereinbarung zu informieren.
  • Die Studienkonferenz wird von der*dem SPL geleitet. Der*die SPL hat in der Studienkonferenz kein Stimmrecht. Die Vizestudienprogrammleiter*innen gehören der Studienkonferenz als ständige Auskunftspersonen, ebenfalls ohne Stimmrecht, an. Weicht die*der SPL von einer Stellungnahme der Studienkonferenz ab, hat sie*er dies der Studienkonferenz mitzuteilen und auf Verlangen zu begründen. Die Form der Begründung muss themen- und
    situationsabhängig adäquat gewählt werden (insb. Nachvollziehbarkeit der Begründung).
  • Die Ergebnisse der Studienkonferenz müssen protokolliert und im SSC dauerhaft archiviert werden. Die Namen der Mitglieder unterliegen nicht dem Datenschutz (öffentliches Interesse).
  • In der Studienkonferenz dürfen personenbezogene Informationen nur soweit ausgetauscht werden, wie dies für die Tätigkeit erforderlich ist (z.B. Lehrplanung mit Lehrpersonal). Kritische Bereiche (z.B. Evaluierungsergebnisse) dürfen nur aggregiert behandelt werden.
  • Die Mitglieder der Studienkonferenz unterliegen der Amtsverschwiegenheit.

 

Sitzungstermine im Studienjahr 2020/2021

  • 12.10.2020 um 11.30 Uhr (digital)
  • 29.1.2021 um 15.00 Uhr (digital)

 

Mitglieder der Studienkonferenz (1.10.2020 - 30.9.2022)

Professor*innenkurie

  • Hauptmitglieder
    • Eva Horn
    • Alexandra N. Lenz
    • Stephan Müller
    • Burkhardt Wolf
  • Ersatzmitglieder
    • Lars Bülow
    • Karen Schramm

Mittelbaukurie

  • Hauptmitglieder
    • Thomas Eder
    • Stephanie Marx
    • Sebastian Thome
    • Lena Zudrell
  • Ersatzmitglieder
    • Helen Bito
    • Ursula Klingenböck
    • Rita Stiglbauer
    • Wolfgang Koppensteiner
    • Dieter Merlin

Studierendenkurie (ab 1.3.2021 -)

  • Hauptmitglieder (Kontakt: stv.germanistik@univie.ac.at)
    • Ioana Berariu
    • Jasmina Cavkunovic
    • Ivana Frank
    • Paulina Huber
    • Veronika Höbart
    • Sophia Panek
    • Susanne Sophie Schmalwieser
    • Alissa Steurer

Studierendenkurie (1.10.2020 - 28.2.2021)

  • Hauptmitglieder (Kontakt: stv.germanistik@univie.ac.at)
    • Ioana Berariu
    • Ivana Frank
    • Lea Manon Heyl
    • Susanne Sophie Schmalwieser
    • Laura Fuchs
    • Hannah Oppolzer
    • Sophia Panek
    • Anika Suck