ab 01.10.2022 - Erweiterungscurriculum Deutsche Philologie: Wissenschaftliche Praxis

Kennzahl: 108
Umfang: 15 ECTS


Das Ziel des Erweiterungscurriculums Deutsche Philologie: Wissenschaliche Praxis ist es, Studierenden die Fähigkeiten zu vermitteln, die zum Masterstudium der Deutschen Philologie befähigen. Auf Grundlage der Deutschen Philologie: Theoretische und methodische Grundlagen erwerben die Studierenden vertiefendes Wissen und wissenschaliche Schreibpraxis. Sie können Texte historischer Sprachstufen des Deutschen verstehen und kontextualisieren. Studierende haben darüber hinaus die Fähigkeit sich Forschungsgegenstände im Bereich der germanistischen Literatur- und Sprachwissenschaft zu erschließen und in schriftlicher Form zu bearbeiten.

  • Das Erweiterungscurriculum Deutsche Philologie: Wissenschaftliche Praxis richtet sich besonders an Studierende, die sich nach einem Bachelorstudium außerhalb des Bereichs der Deutschen Philologie, auf ein Masterstudium der Deutschen Philologie vorbereiten wollen.
  • Wenn Sie sich für das EC Deutsche Philologie im Überblick (30 ECTS) entscheiden, so ist es studienrechtlich nicht möglich, dass Sie weitere EC der Deutschen Philologie absolvieren.

 

Erweiterungscurricula

Im Bereich der Deutschen Philologie werden sechs Erweiterungscurricula angeboten: Deutsche Philologie im Überblick (30 ECTS), Deutsche Sprache (16 ECTS), Deutschsprachige Literatur (16 ECTS), Akademische Schreibkompetenz (15 ECTS), Deutsche Philologie: Theoretische und methodische Grundlagen (16 ECTS) und Deutsche Philologie: Wissenschaftliche Praxis (15 ECTS) . Diese Erweiterungscurricula können von allen Studierenden der Universität Wien, die nicht Studien der Deutschen Philologie betreiben, gewählt werden.