ab 01.10.2022 - Erweiterungscurriculum Deutsche Philologie: Theoretische und methodische Grundlagen

Kennzahl: 109
Umfang: 16 ECTS


Das Ziel des Erweiterungscurriculums Deutsche Philologie: Theoretische und methodische Grundlagen ist es, Studierenden die grundlegenden Kompetenzen, die zum Studium der Deutschen Philologie auf Masterniveau nötig sind, zu vermitteln. Die Studierenden beherrschen die methodischen und theoretischen Grundlagen des Faches der Deutschen Philologie in systematischer wie historischer Perspektive. Sie verfügen über analytische Fähigkeiten bezüglich der Gegenstände der Deutschen Philologie und sind befähigt, sich terminologisch präzise zu diesen Gegenständen zu äußern.

  • Das Erweiterungscurriculum Deutsche Philologie: Theoretische und methodische Grundlagen richtet sich besonders an Studierende, die sich nach einem Bachelorstudium außerhalb des Bereichs der Deutschen Philologie auf ein Masterstudium der Deutschen Philologie vorbereiten wollen.
  • Wenn Sie sich für das EC Deutsche Philologie im Überblick (30 ECTS) entscheiden, so ist es studienrechtlich nicht möglich, dass Sie weitere EC der Deutschen Philologie absolvieren.

 

Erweiterungscurricula

Im Bereich der Deutschen Philologie werden sechs Erweiterungscurricula angeboten: Deutsche Philologie im Überblick (30 ECTS), Deutsche Sprache (16 ECTS), Deutschsprachige Literatur (16 ECTS), Akademische Schreibkompetenz (15 ECTS), Deutsche Philologie: Theoretische und methodische Grundlagen (16 ECTS) und Deutsche Philologie: Wissenschaftliche Praxis (15 ECTS) . Diese Erweiterungscurricula können von allen Studierenden der Universität Wien, die nicht Studien der Deutschen Philologie betreiben, gewählt werden.